IADIS Award erhalten

Die IADIS (international association for development of the information society) hat die Forschungsleistung ausgezeichnet: Der ‚Best Design Research‘-Paper wurde für ein Konzept zum mobile Learning im Rahmen der beruflichen Aus- und Weiterbildung vergeben. Ausgezeichnet wurde das Paper ‚A HOLISTIC APPROACH TO SCORING IN COMPLEX MOBILE LEARNING SCENARIOS”, den die Co-Autoren Matthias Teine und Marc Beutner […]

Scoring in komplexen Mobile Learning Scenarios

Das Projekt NetEnquiry entwickelt bekanntlich ein innovatives System für die betriebliche Aus- und Weiterbildung. Der Einsatz erfolgt via mobile devices (Tablets) und ergänzend können browserbasierte Systeme eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang wurde unter anderem ein komplexes Scoring-System entwickelt. Es scored sowohl quantitativ als auch qualitativ in Abhängigkeit von einzelnen Aktivitäten und Entscheidungsprozessen der Lernenden und […]

Praxisprojekt mit Optibelt zu Lean Management

Theorie-Praxis-Verzahnung der Universität Paderborn durch international ausgerichtetes Projekt Es hat bereits Tradition in der Universität Paderborn: Studierende des wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor Moduls ‚Betriebliche Bildung‘ setzen sich mit realen Problemstellungen von Unternehmen auseinander und erhalten dabei exklusive und vertrauliche Einblicke in das Innenleben der Unternehmen. Dabei sprechen sie mit Unternehmensvertretern und unterbreiten den Unternehmen auf die Zukunft […]

Praxisbezogenes Universitätsprojekt mit CLAAS

Im Sommersemester 2014 entwickelten Studierende der Universität Paderborn im Rahmen des Moduls „Betriebliche Bildung“ bei Prof. Dr. Marc Beutner innovative Ideen hinsichtlich der Rekrutierung und Weiterbildung von geeigneten Trainees für die CLAAS Gruppe. Als global agierendes Unternehmen in der Agrarbranche ist es für CLAAS von hoher Bedeutung, u.a. durch Internationale Traineeprogramme potentielle Fach- und Führungskräfte […]

Prof. Dr. Alan Hevner zu Gast beim Workshop „Design Science Research“

05.03.2014 | Pressemitteilung | Universität Paderborn Begegnung der interdisziplinären Art: Wirtschaftspädagogik trifft Wirtschaftsinformatik – Prof. Dr. Alan Hevner zu Gast beim Workshop „Design Science Research“ Neben der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum (Schirmherrschaft: Wissenschaftsministerin Svenja Schulze) fand am 26.2.2014 unter Federführung von Prof. Dr. H.-Hugo Kremer vom Lehrstuhl für  Wirtschaftspädagogik, insbes. Mediendidaktik […]

Mobile Learning-Projekt „NetEnquiry“

Mobiles Lernen hält Einzug in Kreditinstitute (verfasst mit EDUNOMICS Wirtschaftspädagogik) Eine Welt, die zunehmend auf Mobilität setzt, fordert mobile Lösungen. Immer mehr auch im Bildungsbereich bzw. im Bereich der betrieblichen und schulischen Aus- und Weiterbildung. Was mit E-Learning erfolgreich begonnen wurde, setzt sich nun mit M-Learning, dem „mobilen Lernen“ fort. Vorreiter der Entwicklung ist auch hier […]

Kreativität und Kollaboration als Innovationsmotor

Einen interessanten und zugleich meines Erachtens für viele Institutionen vorbildlichen Prozess sowie Strukturen beschreibt mein ehemaliger Kollege und promovierte Wirtschaftspädagoge Frederik G. Pferdt in seiner Funktion als „Global Program Manager for Creativity and Innovation“ bei Google. Es geht um die Frage, wie Kreativität „entfesselt“ werden kann, wie Wissensmanagement und Innovationsentwicklung verbunden werden können und wie so eine ‚Lernende […]

Studierende der Universität Paderborn entwickeln Medienkonzepte für die Handelslehranstalt Hameln – Learning by Design zwischen Universität und Praxis

29.02.2012 | Pressemitteilung | Universität Paderborn Im Wintersemester 2011/12 haben Studentinnen und Studenten des Moduls „Mediendidaktik“ konkrete Gestaltungsempfehlungen zur Förderung der Medienkompetenz und zur Verbesserung des Einsatzes von Web 2.0 für eine berufsbildende Schule, die Handelslehranstalt (HLA) Hameln, entwickelt. Diese Medienkonzepte stellten sie am 24. Februar 2012 der Schulleitung sowie weiteren Vertretern der HLA Hameln […]

1 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung zur individuellen Förderung und beruflichen Orientierung investiert

17.02.2012 | Pressemitteilung | Universität Paderborn Entwicklung, Evaluation und Verankerung individueller Förderkonzepte an 12 Berufskollegs in NRW durch Innovationsprojekt InLab der Uni Paderborn Im Februar 2012 schauen Prof. Dr. H.-Hugo Kremer und Prof. Dr. Marc Beutner, Vertreter des centre for vocational education and training (cevet) der Universität Paderborn, auf drei Jahre erfolgreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeit […]

Berufliche Bildung im Jahr 2030: Studierende präsentierten Experten aus der Praxis Reformansätze

20.07.2011 | Pressemitteilung | Universität Paderobrn Kürzlich hatten die Studierenden des Departments Wirtschaftpädagogik an der Universität Paderborn die Möglichkeit, selbst entwickelte Reformansätze für die berufliche Bildung Praxisvertretern vorzustellen. Begleitet wurden sie in dem Prozess von den Dozenten Prof. Dr. H.-Hugo Kremer, Marcel Gebbe und Andrea Zoyke. Über das cevet-Netzwerk und durch Unterstützung der Bezirksregierung Detmold […]