• Lehre
  • Zukunftsfähigkeit von Unternehmen

    Für Unternehmen sind die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter und ergänzende formale Qualifikationen (z. B. die Ausbildereignung) wichtig. Sie sind das Fundament für die Qualität von Produkten, Dienstleistungen und internen Prozessen, wodurch nicht zuletzt die eigene Marktposition und Zukunftsfähigkeit gesichert und gestärkt werden kann. Dadurch ergibt sich ein Bedarf die vorhandenen Kompetenzen und Qualifikationen systematisch aufzunehmen und […]

  • Forschung & Entwicklung
  • IADIS Award erhalten

    Ich freue mich über die Auszeichnung durch die IADIS (international association for development of the information society) hinsichtlich der Forschungsleistung in Fragen des mobile Learning für Berufliche Aus- und Weiterbildung. Gegenstand der Auszeichnung ist mein Full Paper ‚A HOLISTIC APPROACH TO SCORING IN COMPLEX MOBILE LEARNING SCENARIOS”, den ich gemeinsam mit den Co-Autoren Matthias Teine und Marc Beutner (Lehrstuhl für […]

  • Anregungen
  • SELFIE – Curriculum für Berufs- und Studienorientierung

    Spannend und äußerst erfolgreich war das SELFIE-Abschlussmeeting in Portugal. Die finale Konferenz mit achtzig Teilnehmern, Simultanübersetzung aus dem ‚Nebenraum‘ von Portugiesisch auf Englisch und vice versa sowie eine Vielzahl an vertretenen Nationen waren vielversprechend. Mein Vortrag ‚Relatório de investigaḉão‘ zielte auf die Darstellung des state-of-the-art in Berufsorientierung und -Begleitung in Portugal, Zypern. Litauen, Irland und […]

  • Forschung & Entwicklung
  • Scoring in komplexen Mobile Learning Scenarios

    Das Projekt NetEnquiry entwickelt bekanntlich ein innovatives System für die betriebliche Aus- und Weiterbildung. Der Einsatz erfolgt via mobile devices (Tablets) und ergänzend können browserbasierte Systeme eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang wurde unter anderem ein komplexes Scoring-System entwickelt. Es scored sowohl quantitativ als auch qualitativ in Abhängigkeit von einzelnen Aktivitäten und Entscheidungsprozessen der Lernenden und […]

  • Lehre
  • Transferschulungen für NetEnquiry

    Das NetEnquiry-Tool wurde explizit für die betriebliche Aus- und Weiterbildung gestaltet. Ein zentrales Projektanliegen ist es darüber hinaus, die innovativen Potenziale weiteren Einrichtungen der beruflichen Bildung zu eröffnen und auszuloten, ob und wie ein Transfer sinnvoll erscheint. Zu diesem Zweck wurde eine Schulung für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen entwickelt und von Marcel Gebbe in mehreren […]

  • Forschung & Entwicklung
  • Praxisprojekt mit Optibelt zu Lean Management

    Theorie-Praxis-Verzahnung der Universität Paderborn durch international ausgerichtetes Projekt Es hat bereits Tradition in der Universität Paderborn: Studierende des wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor Moduls ‚Betriebliche Bildung‘ setzen sich mit realen Problemstellungen von Unternehmen auseinander und erhalten dabei exklusive und vertrauliche Einblicke in das Innenleben der Unternehmen. Dabei sprechen sie mit Unternehmensvertretern und unterbreiten den Unternehmen auf die Zukunft […]

  • Innovation
  • Praxisbezogenes Universitätsprojekt mit CLAAS

    Im Sommersemester 2014 entwickelten Studierende der Universität Paderborn im Rahmen des Moduls „Betriebliche Bildung“ bei Prof. Dr. Marc Beutner innovative Ideen hinsichtlich der Rekrutierung und Weiterbildung von geeigneten Trainees für die CLAAS Gruppe. Als global agierendes Unternehmen in der Agrarbranche ist es für CLAAS von hoher Bedeutung, u.a. durch Internationale Traineeprogramme potentielle Fach- und Führungskräfte […]

  • Anregungen
  • Prof. Dr. Alan Hevner zu Gast beim Workshop „Design Science Research“

    05.03.2014 | Pressemitteilung | Universität Paderborn Begegnung der interdisziplinären Art: Wirtschaftspädagogik trifft Wirtschaftsinformatik – Prof. Dr. Alan Hevner zu Gast beim Workshop „Design Science Research“ Neben der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum (Schirmherrschaft: Wissenschaftsministerin Svenja Schulze) fand am 26.2.2014 unter Federführung von Prof. Dr. H.-Hugo Kremer vom Lehrstuhl für  Wirtschaftspädagogik, insbes. Mediendidaktik […]

  • Forschung & Entwicklung
  • Mobile Learning-Projekt „NetEnquiry“

    Mobiles Lernen hält Einzug in Kreditinstitute (verfasst mit EDUNOMICS Wirtschaftspädagogik) Eine Welt, die zunehmend auf Mobilität setzt, fordert mobile Lösungen. Immer mehr auch im Bildungsbereich bzw. im Bereich der betrieblichen und schulischen Aus- und Weiterbildung. Was mit E-Learning erfolgreich begonnen wurde, setzt sich nun mit M-Learning, dem „mobilen Lernen“ fort. Vorreiter der Entwicklung ist auch hier […]