Zukunftsfähigkeit von Unternehmen

Für Unternehmen sind die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter und ergänzende formale Qualifikationen (z. B. die Ausbildereignung) wichtig. Sie sind das Fundament für die Qualität von Produkten, Dienstleistungen und internen Prozessen, wodurch nicht zuletzt die eigene Marktposition und Zukunftsfähigkeit gesichert und gestärkt werden kann. Dadurch ergibt sich ein Bedarf die vorhandenen Kompetenzen und Qualifikationen systematisch aufzunehmen und […]

Transferschulungen für NetEnquiry

Das NetEnquiry-Tool wurde explizit für die betriebliche Aus- und Weiterbildung gestaltet. Ein zentrales Projektanliegen ist es darüber hinaus, die innovativen Potenziale weiteren Einrichtungen der beruflichen Bildung zu eröffnen und auszuloten, ob und wie ein Transfer sinnvoll erscheint. Zu diesem Zweck wurde eine Schulung für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen entwickelt und von Marcel Gebbe in mehreren […]

Praxisprojekt mit Optibelt zu Lean Management

Theorie-Praxis-Verzahnung der Universität Paderborn durch international ausgerichtetes Projekt Es hat bereits Tradition in der Universität Paderborn: Studierende des wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor Moduls ‚Betriebliche Bildung‘ setzen sich mit realen Problemstellungen von Unternehmen auseinander und erhalten dabei exklusive und vertrauliche Einblicke in das Innenleben der Unternehmen. Dabei sprechen sie mit Unternehmensvertretern und unterbreiten den Unternehmen auf die Zukunft […]

Praxisbezogenes Universitätsprojekt mit CLAAS

Im Sommersemester 2014 entwickelten Studierende der Universität Paderborn im Rahmen des Moduls „Betriebliche Bildung“ bei Prof. Dr. Marc Beutner innovative Ideen hinsichtlich der Rekrutierung und Weiterbildung von geeigneten Trainees für die CLAAS Gruppe. Als global agierendes Unternehmen in der Agrarbranche ist es für CLAAS von hoher Bedeutung, u.a. durch Internationale Traineeprogramme potentielle Fach- und Führungskräfte […]

Studierende der Universität Paderborn entwickeln Medienkonzepte für die Handelslehranstalt Hameln – Learning by Design zwischen Universität und Praxis

29.02.2012 | Pressemitteilung | Universität Paderborn Im Wintersemester 2011/12 haben Studentinnen und Studenten des Moduls „Mediendidaktik“ konkrete Gestaltungsempfehlungen zur Förderung der Medienkompetenz und zur Verbesserung des Einsatzes von Web 2.0 für eine berufsbildende Schule, die Handelslehranstalt (HLA) Hameln, entwickelt. Diese Medienkonzepte stellten sie am 24. Februar 2012 der Schulleitung sowie weiteren Vertretern der HLA Hameln […]

Berufliche Bildung im Jahr 2030: Studierende präsentierten Experten aus der Praxis Reformansätze

20.07.2011 | Pressemitteilung | Universität Paderobrn Kürzlich hatten die Studierenden des Departments Wirtschaftpädagogik an der Universität Paderborn die Möglichkeit, selbst entwickelte Reformansätze für die berufliche Bildung Praxisvertretern vorzustellen. Begleitet wurden sie in dem Prozess von den Dozenten Prof. Dr. H.-Hugo Kremer, Marcel Gebbe und Andrea Zoyke. Über das cevet-Netzwerk und durch Unterstützung der Bezirksregierung Detmold […]

KooL – Kooperatives Lernen in web-basierten Lernumgebungen

KooL: „Kooperatives Lernen in web-basierten Lernumgebungen“ – so heißt der Modellversuch, der vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Er ist in das Modellvorhaben SKOLA eingebunden: „Selbstgesteuertes und kooperatives Lernen in der beruflichen Erstausbildung“. Träger ist die Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung. Die wissenschaftliche […]